Home
Über mich
Meine Philosophie
Online-Coaching
TCM
Akupunktur
Die Meridiane
Ernährung nach TCM
Ernährung u Elemente
Kräuter in der TCM
Meditation
TaiChi
Tuina
QiGong
Meridiane Dehnung
Shaolin
REIKI
LINK´s
Impressum

  

Qi Gong  

 in der Tradition der Shaolin-Mönche

 

QiGong beinhaltet eine wunderbare Schönheit und Weisheit.

Die Bewegungen des Körpers werden ganz leicht und natürlich mit dem Atem verbunden. Es gibt beim QiGong keine unnatürlichen Bewegungen oder Verrenkungen. Auch beinhaltet es keinerlei Anstrengungen, denn jeder verrichtet die Übungen nach seinem eigenen Befinden.

Schon nach wenigen Übungsstunden ist eine Verbesserung des eigenen Befindens spürbar.

QiGong wirkt auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene da nach alter Tradition ein ganzheitlichen Ansatz zu Grunde liegt.

 

Meine erste Begegnung mit QiGong hatte ich bereits viele Jahre bevor ich selbst die Chance nutzte es zu erlernen, als ich einen an Jahren schon sehr reifen Shaolin-Mönch bei seinen täglichen Übungen beobachtete. Dieser Mönch, der wie sich herausstellte, schon über 80 Jahre alt war, hatte eine jugendliche und lebensfrohe Ausstrahlung um die ich ihn damals beneidete.

Im Jahr 2009 kreuzten sich meine Lebensspur mit der von Sun Ai Wen (Shaolin-Mönch, Großmeister und Arzt in der TCM), der mich mit traditioneller chinesischer Medizin von einem damals langjährigen schmerzhaften Rückenleiden erlöste.

Über vier Wochen durfte ich seine Schülerin sein. In dieser Zeit spürte ich nicht nur das körperliche Wohlbefinden, das sich täglich verbesserte, sondern auch die innere Gelassenheit, die ständig fortschritt und mir eine neue Weltsicht eröffnete.

Seither kreuzen sich unsere Lebensspuren immer wieder und immer wieder darf ich Neues dazulernen und bereits erlerntes vertiefen.

Meister Sun Ai Wen ist mein Lehrer, Dozent, Begleiter in meinem Studium der TCM er ist ein Ratgeber, der nicht Rat erschlägt, sondern das was in mir steckt hervorholt. Ich bin ihm sehr dankbar für sein einfühlsames begleiten

 

 

 

 

Top